Schmuck-Ausstellung „15 Facetten"

vom 7. bis 30. Oktober 2016 - Bundesverband Bildender Künstler BBK Frankfurt

Vernissage:
Freitag, 7. Oktober 2016, 19.00 Uhr - musikalisch Begleitung: Vanessa Schneider

Einführung:
Dr. Sabine Runde (Museum Angewandte Kunst)

Finissage: Sonntag, 30. Oktober 2016, 17.00 Uhr

Ausstellungsdauer: 7. bis 30. Oktober 2016

Öffnungszeiten: Fr/Sa/So/Mo jeweils 16.00 bis 20.00 Uhr -
und nach Vereinbarung mit den Schmuckkünstlern
Galerie der Bildenden Künstler des BBK Frankfurt, 60314 Frankfurt,
Hanauer Landstraße 89 (gegenüber neuer EZB/Ecke Grusonstr.) U 6 und Tram-Linie 11 bis Ostbahnhof

Erstmals präsentiert der Berufsverband Bildender Künstler e.V. BBK Frankfurt eine Schmuckausstellung in seiner Galerie im Frankfurter Ostend. Unter dem Titel „15 Facetten“ zeigen ebenso viele BBK-Künstler aus dem Großraum Rhein-Main ihre Positionen zu Schmuck. Jede/r Aussteller/-in hat eine eigene Philosophie entwickelt und individuell umgesetzt.

Beteiligt sind Ariane Barthelme, Tatiana Bermant, Laura Beo, Marianne Berkényi, Esther Bott, Hilla Dirks, Albrecht Fleige, Kerstin Klix, Julia von Nottbeck, Beate Rosebrock, Deborah Rudolph, Uschy Schleipfer, Eva Sievering, Bärbel Stoeckermann und Volker Wild

Welch kreatives Potential in dem lebendigen Kunstverband steckt, belegen Jahr für Jahr zahlreiche Ausstellungen in den Räumen des BBK sowie traditionsreiche Präsentationen im Römer und der Paulskirche beim Frankfurter Weihnachtsmarkt, zum Museumsuferfest oder zur Luminale. Auch der hohe Grad der Internationalität - im BBK begegnen sich Künstler aus über 30 Nationen

Insgesamt werden mehr als 200 Exponate in einer eigens hiefür angefertigten Präsentationsform gezeigt. Die Bandbreite fängt klassisch bei Ketten, Ringen und Broschen an und geht traditionell vom Handwerk aus. Durch die enorme Materialvielfalt, die bei den Metallen beginnt und Beton, Edelsteine und Kunststoffe einbezieht, entsteht eine außergewöhnliche Verbindung zur Kunst, dem Bild und Objekt. Eine Slide-Show ergänzt mit zahlreichen Fotografien diese Ausstellung.

Zum BBK: Der von der Stadt Frankfurt geförderte BBK ist soeben 70 Jahre alt geworden und hat das mit einer großen Jubiläumsschau (bis 2.10.) begangen. 320 professionell arbeitende Künstler aller Sparten der Bildenden Kunst kommen im BBK zusammen, um Projekte zu erarbeiten und sich zu vernetzen. Welch kreatives Potential in dem Kunstverband steckt, belegen Jahr für Jahr viele Ausstellungen beim BBK und Präsentationenen im Römer und Paulskirche beim Frankfurter Weihnachtsmarkt, zum Museumsuferfest oder zur Luminale.
Presse-Info: Markus Elsner - Telefon: 0173 - 49 48 701
PS: In der Frankfurter Neuen Presse ist eine lange Besprechung mit 3 Fotos erschienen - http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Wenn-aus-Schmuck-Kunst-wird;art675,2283322